YOGA inklusiv

Yoga zugänglich machen für Menschen
mit und ohne körperliche Einschränkung

Es geht beim Yoga nicht darum, einzelne, kompli-zierte Stellungen perfekt zu beherrschen. Yoga beginnt mit kleinen, achtsam ausgeführten Bewegungen und bewusster Atmung. Yoga stärkt unseren Körper und hilft, uns daran zu erinnern, wer wir wirklich sind.

YOGA INKLUSIV orientiert sich an Deinen Fähigkeiten, zeigt Dir verschiedene Wege auf, Yoga zu praktizieren und hilft Dir, Deinen eigenen Yoga-Weg zu finden.

Auch wenn Du körperlich beeinträchtigt bist, Schmerzen hast oder chronisch erkrankt bist, kannst Du Dich auf verschiedene Weise im Yoga üben. Zu jeder meiner Yoga-Stunden gehören sanfte, einstimmende Körperübungen, bewusstes Atmen, klassische Yoga-Übungen (Asanas), Entspannung und Meditation. Mein Anspruch ist es, Yoga barrierefrei zu gestalten. Klassische Asanas passe ich den körperlichen Voraussetzungen der Teilnehmer*innen an, lenke mit wenigen Worten die Aufmerksamkeit und gebe - sofern gewünscht -  Hilfestellungen. So kann ein- und dieselbe Asana auf der Matte, auf dem Stuhl, im Rollstuhl oder unter Verwendung von Hilfsmitteln  ausgeführt werden und entfaltet trotzdem ihre volle Wirkung. Selbst eine Asana allein mit dem Geist auszuführen, ist möglich.

Doch die eigentliche Chance beim Yoga besteht im Nach-Innen-Gehen, in der Akzeptanz dessen, was ist und im Verbinden mit dem inneren Fluss – ganz besonders für Menschen mit einem Handicap. Mit Yoga Inklusiv lade ich Dich ein: Nimm Deinen Körper wohlwollend wahr, lass innerlich los und entspanne – so entfaltet Yoga eine tiefe Wirkung. Anstatt Dich auf Deine körperlichen Grenzen zu konzentrieren, leite ich Dich an, Dich mit Deinem Atem und mit der inneren Qualität einer Yoga-Übung zu verbinden. Oft verbessern sich dann ganz von allein Deine körperliche Kraft, Beweglichkeit oder durch eine chronische Erkrankung beeinträchtigte Körperfunktionen. Du fühlst Dich entspannt und emotional ausgeglichen.

Bist Du noch unsicher? Schaue Dir an, was Kund*innen über meine Angebote sagen oder kontaktiere mich direkt.

Mach Dir achtsam Deinen Körper zum Freund.

Sei freundlich zu Dir selbst.